Tomate ist ein Lebensmittel, das zu jeder Jahreszeit und auf jede Art und Weise in den Häusern verwendet wird. Darüber hinaus helfen Krebs, Knochenschwund, Nierensteine, Diabetes, Übergewicht und Herzinfarkt dabei, gesundheitlichen Problemen wie Vitaminen, Mineralstoffen und einem kompletten Vorrat an Antioxidantien vorzubeugen. Besonders nach dem Herauskommen der Gefrierschränke wurden die als essbar entnommenen Tomaten aufbewahrt und jederzeit einsatzbereit gehalten.

Abgesehen von der Verwendung des Kochens verziert es natürlich weiterhin Frühstückstische und Salate. Tomaten können in Sorten unterteilt werden. Daher sollte nicht gedacht werden, dass jede Tomate gelagert werden kann. Wie versteckst du die Tomaten, die viele Frauen immer gerne in ihrer Küche aufbewahren? Wir müssen über die Methoden dieser Veranstaltung sprechen. Die Fortsetzung des Artikels wird also für alle von Vorteil sein.

Natürliche Lagerung von Tomaten

Wenn es keine Gefriertruhe für die Lagerung der Tomaten gibt und diese nicht in kurzer Zeit verzehrt werden, ist es sinnvoll, vollständig unreife Tomaten in einem kleinen grünen Zustand zu kaufen. Danach werden diese Tomatensorten zu Hause in eine Papiertüte oder Pappschachtel gebracht und in einer Lage nebeneinander gestapelt. Auf diese Weise kann die rote Farbe in einer trockenen, kühlen und feuchtigkeitsfreien Umgebung gehalten werden.

Wenn reife Tomaten eingenommen werden, sollten sie bei Raumtemperatur (nicht zu heiß) und in einer Position gelagert werden, in der sie keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sind. Auch in einem Karton oder einer Schale können die Stängel der Tomaten so angeordnet werden, dass sie oben bleiben und sich nicht berühren. Aber diese Tomaten sollten in kurzer Zeit verzehrt werden.

Können Tomaten in den Kühlschrank gestellt werden? Der ideale Aufbewahrungsort für Tomaten, die eine sehr rote Farbe haben und reifer und weicher sind, ist der Kühlschrank. Es ist nicht möglich, Tomaten dieser Struktur auf natürliche Weise aufzubewahren. Kann noch einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, nur um verwendet zu werden.

Aufbewahrung von Tomaten im Gefrierschrank

Wie wird die Tomate im Gefrierschrank aufbewahrt? Wenn Tomaten tiefgefroren gelagert werden sollen, sollten sie aus gereiften fleischigen und spitzen Strukturen ausgewählt werden. Diese Art von Tomaten kann leicht Mitte September gefunden werden.

Die Tomaten werden zuerst 2-3 Tage ausgebreitet. Nachdem die Schalen dieser Tomaten fein geschält und die weißen Teile geschnitten und extrahiert wurden, werden sie durch den Roboter geführt. Die Tomaten in der Küchenmaschine sollten nicht grob oder püriert sein. Optional können die Tomaten in Würfel geschnitten werden. Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, muss der Kühlschrankbeutel in Einwegportionen in den Gefrierschrank gestellt werden.

Wenn es für die Verwendung im Lebensmittel im Gefrierschrank aufbewahrt werden soll, werden die dafür vorgesehenen Tomaten in Würfel geschnitten und in einen mit 1 oder 2 Messlöffeln gefüllten Kühlschrankbeutel auf der Basis des Messlöffels gelegt und im Gefrierschrank aufbewahrt.

Tomaten, die für die Zubereitung von Suppen verwendet werden, werden nach dem Durchlaufen des Roboters in den Aufbewahrungsbeutel gegeben, damit sie keine Luft aufnehmen. Nach dem Binden der Tüte werden die Datumsangaben geschrieben und die Tomaten im Gefrierschrank aufbewahrt.

Was ist bei der Lagerung von Tomaten zu beachten?

Tomaten können entweder direkt durch Herausnehmen aus dem Gefrierschrank oder nachdem sie vor der Verwendung aus dem Gefrierschrank auf Raumtemperatur gebracht wurden, verwendet werden. Darüber hinaus sollten Tomaten nach dem Auftauen nicht wieder eingefroren werden, daher ist es immer ratsam, sie bei der Lagerung in Portionen aufzuteilen.

Die Lagerdauer der im Gefrierschrank eingelegten Tomaten beträgt 1 Jahr. Es ist auch wichtig, auf diesen Zeitraum zu achten. Verwenden Sie zum Einlegen von Tomaten in den Gefrierschrank nur spezielle Kunststoffbehälter, -beutel oder gefrierfeste Behälter. Glasbehälter sind nicht für längere Zeit im Gefrierschrank geeignet. Aufgrund der Dehnungseigenschaften von Flüssigkeiten dehnen sich die Flüssigkeiten von Tomaten mit der Zeit aus und können zu Glasrissen führen.

Tomaten in Dosen

Wenn Sie in den Wintermonaten viel Tomaten konsumieren möchten oder wenn Sie überlegen, wie Sie die Tomaten konsumieren sollen, die mit dem Gedanken eingenommen wurden, dass zu viel konsumiert wird, ist es unser einziger Rat, Tomaten in Gläsern aufzubewahren .

Diese Methode kann auch für Tomaten verwendet werden, die zu weich sind und sich wahrscheinlich verschlechtern. Auf diese Weise können Tomaten als Tomatenmark in Mahlzeiten verwendet werden, bei denen verfaulte Teile entfernt wurden.

Zuallererst, wenn die Tomate verfaulte Teile enthält, wird sie durch Schneiden gereinigt und gehackt, als ob sie in einen Salat gelegt würde. Die gehackten Tomaten werden in einen Topf gegeben und auf dem Herd gekocht.

Nach dem Kochen wird es durch den Mixer geleitet und heiß in die Gläser gegossen, nachdem die Konsistenz gewünscht wird. Die Deckel der Gläser, in die Tomaten gestellt werden, sind fest verschlossen und auf den Kopf gestellt und an einem trockenen, kühlen Ort gelagert. 1 oder 2 Esslöffel Öl werden in das geöffnete und benutzte Gefäß gegossen, und der Deckel wird geschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt. Der Grund, warum das Öl eingefüllt wird, besteht darin, seine Verschlechterung in kurzer Zeit zu verhindern. Da es sich um eine natürliche Struktur handelt, ist sie nicht für den Langzeitgebrauch geeignet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein