Haustiere bedeuten, dass Federn überall verteilt sind. Diese Federn haften nicht nur an Teppichen, sondern auch an Sitzen und sogar an Kleidung, und was auch immer Sie tun, Sie können sie nicht verhindern. So müssen Sie alle diese Federn auf eine schöne Weise reinigen.

Haustiere & Haustierwäsche

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Haare eines Haustieres zu entfernen, besteht darin, die Haare mit dem Material, das Sie zu Nylonstrümpfen kombinieren, abzuwischen und sie in Bälle zu verwandeln.

Wenn Sie möchten, können Sie auch eine saubere Kleiderbürste leicht einweichen und dort schrubben, wo Sie sie reinigen möchten.

Shampoonieren Sie Ihr Haustier mit Trockenshampoo, um die Haare sauberer zu halten und weniger zu vergießen.

Wenn Sie zu Hause Tierhaut haben, wird Ihr Haustier den Geruch darauf hassen. Also, wenn Sie Ihr Haustier waschen, wählen Sie auf jeden Fall ein Shampoo, das keinen Geruch enthält. Wenn Sie Seife verwenden, stellen Sie sicher, dass diese Seife geruchsneutral ist.

Wie Sie wissen, versucht Ihr Hund, besonders nach dem Waschen, durch Schütteln der Federn zu trocknen. Nun, bevor Ihr Hund seine Federn schüttelt, nehmen Sie es in die Dusche und lassen Sie es dort bequem schütteln. Auf diese Weise lässt sich Ihr Hund leichter trocknen und ist im Badezimmer nicht vollständig mit den Haaren Ihres Hundes bedeckt.

Vor allem Pudelhunde bewegen sich und können Sie vollständig benetzen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu vermeiden, besteht darin, einen alten Duschvorhang zu nehmen und die Kopf- und Armteile zu schneiden und durch den Kopf zu führen.

Tränken Sie das Haar Ihres Haustieres gründlich mit Tomatensaft, um den Geruch Ihres Haustieres zu verzögern. Dann die Federn wie gewohnt shampoonieren. Zum Spülen 2-3 Tropfen Zitronensaft in das Spülwasser geben. Stellen Sie sicher, dass Sie sehr gut spülen.

Geben Sie unmittelbar nach dem Spülen Ihres Hundes etwas Essig in das Spülwasser. Auf diese Weise gehen die Haare Ihres Hundes vollständig in den tiefen Geruch über.

Wenn Sie dem Spülwasser Essig hinzugefügt haben, sollte dieser nicht in die Haare Ihres Hundes eindringen. Verwenden Sie dazu Basilikumblätter, um eine Paste zu erhalten. Tragen Sie diese Paste auf das Haar Ihres Hundes auf. Waschen Sie Ihren Hund nach maximal 2 Stunden gründlich.

Das Hinzufügen von Essig zum Spülwasser sollte nicht immer durchgeführt werden. Sie sollten diese App machen, wenn es wirklich notwendig ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein