Der lateinische Name der Hibiskuspflanze lautet malva sylvestris und malva neglecta. Diese Pflanze ist eine Pflanze, die in unberührten Böden, Feldern, Wracks und Straßenrändern vorkommt und zwischen Juni und September violett blüht.

In welchen Regionen wächst Hibiskus?

Diese köstlichen Informationen sind vor allem in fast allen Teilen unseres Landes zu finden. Es wächst in Europa, Asien, Ungarn und Belgien sowie in Deutschland.

Wie benutzt man Malve?

Sowohl die Blätter als auch die Blüten dieser Pflanze werden zwischen Juli und August gesammelt. Die Blüten und Blätter der gesammelten Pflanze werden frei an einem sonnenfreien und sauberen Ort abgelegt und im Freien trocknen gelassen. Sobald die Blüten der Pflanze getrocknet sind, färben sich diese Blüten blau. Diese nach dem Trocknen erhaltene Farbe sollte erhalten bleiben. So werden die Blumen sofort lichtgeschützt gelagert. Die gesammelten getrockneten Blüten und Blätter werden dann mit sauberem Wasser gekocht und dann filtriert und in Brei verwandelt. Die Jungen dieser Pflanze stehen als Gemüse bei uns am Tisch. Frische Zweige der Pflanze werden vor allem in ländlichen Gebieten zur Abtreibung verwendet.

Inhaltsstoffe der Hibiskuspflanze: Diese Pflanze enthält Glukose, Tannin, Malvin und Schleim.

Was sind die medizinischen Wirkungen von Hibiskuspflanzen?

Aufgrund des enthaltenen Schleims wirkt es besonders weich. Es wird auch für Reizungen der Atemwege und des Verdauungssystems, Angina, Bronchitis, Heiserkeit und Husten verwendet. Um diese Vorteile zu nutzen, sollten bis zu 40 Gramm Hibiskus in nur 1 Liter sauberem Wasser maximal 10 Minuten lang gekocht werden. Dann sollten tagsüber 5 Kaffeetassen getrunken werden.

Die Hibiskuspflanze wird auch zum Mundspülen von Entzündungen und Halsschmerzen verwendet. Bei einer solchen Anwendung ist es viel besser, bis zu 3 Tropfen Wasser mit zusätzlichem Sauerstoff zuzugeben. Wie Sie wissen, sind Halsschmerzen sehr wichtig. Denn wenn es nicht eingenommen wird, bringt es viele schwere Krankheiten mit sich. Wenn Sie also mit Halsschmerzen kämpfen und nur Behandlungsmethoden für Halsschmerzen benötigen, empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel über .

Wenn es äußerlich als Brei verwendet wird, wird es verwendet, um Wunden auf der Haut zu lindern und zu kochen. Das einzige, was mit Hilfe eines sauberen Käsetuchbreis getan werden kann, ist auf das Kochen oder die Wunde zu legen und eine Weile zu warten. Die gleiche Anwendung ist auch nützlich für Ekzeme.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein