ceviz-sulama-havuzu-yapimi


Hallo liebe Garden Blog Leser. Es gibt einige Entwicklungen, die wir aufgrund der Intensität nicht mit Ihnen teilen können, bevor ein langer Sommer hinter sich gelassen wird. In der kommenden Zeit werden wir diese Entwicklungen aus der Feder meines Vaters als meinen Artikel und mit meinen Arrangements weitergeben. Die erste davon war eigentlich die Bodenstudie, die wir zum Bohren (Bohren von Brunnen) erstellt hatten, aber ich werde sie in der kommenden Zeit teilen, da ich die Fotos nicht finden konnte. In diesem Artikel teilen wir uns den Bau des Bewässerungsbeckens, der die bisher wichtigsten Bauarbeiten im Garten darstellt.

Wie Sie wissen, gibt es in unserem Garten ungefähr 320 Setzlinge und Bäume. Und seit dem Tag, an dem wir unsere Setzlinge gepflanzt haben, steigt unser Bedarf an Wasser und Wasserspeicherung von Tag zu Tag, um ihre Entwicklung auf gesunde Weise fortzusetzen. Aus diesem Grund wollten wir dieses Jahr aus diesem Geschäft aussteigen und unseren Bewässerungspool in unserem Garten errichten lassen. In diesem Artikel teilen wir Ihnen nun unsere Fotos und Erfahrungen mit dem Bau von Bewässerungsbecken.

Konstruktionsstudien und Hinweise zum Bewässerungsreservoir (Bewässerungspool)

(Aus der Feder meines Vaters …)

Als nach der Bohrstudie in unserem Garten festgestellt wurde, dass es kein tiefes Wasser gab, begannen wir, alternative Wasserspeichermethoden zu untersuchen. Infolgedessen haben wir uns entschlossen, im unteren Teil des Gartens einen Wassertank (Bewässerungsteich) zu errichten, um bis Ende Juni von Regenwasser oder Wasser aus dem Bach mit Wasser zu profitieren. Unsere Absicht war es, unseren Setzlingen, die jetzt Bäume mit Winterwasser sind, mehr Wasser zu geben, als sie an heißen Sommertagen benötigen.

Zuerst haben wir untersucht, wie viel Wasser das Bewässerungsbecken aufnehmen soll. Mit einer Tiefe von 5 Metern und einer Breite von 6 Metern und einer Länge von 6 Metern wird es ungefähr 180 Tonnen (m3) Wasser speichern, mit 2 Wassertanks von jeweils 20 Tonnen und ungefähr 40-50 Tonnen Wasser, das sich im offenen Brunnen angesammelt hat. 240-250 Tonnen Wasser Wir werden in ungefähr 4 Monaten vom 15. Mai bis 15. September 62,5 Tonnen Wasser pro Monat erreicht haben. Diese Wassermenge, insbesondere Walnuss- und Obstbäume, auch wenn wir jede Woche gießen, kamen wir zu dem Schluss, dass es ausreichen würde. Und wir haben beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen.

Bestimmung des Standorts des Bewässerungstanks und der Materialauswahl

Wir hielten es für angebracht, das Lager im unteren Teil des Gartens und möglichst vollständig im Boden zu haben. Als Ergebnis unserer Untersuchungen, welche Materialien im Wassertank verwendet werden sollen, haben wir beschlossen, Fertigbeton und Eisen aus Vorhangbeton herzustellen und den Boden und die Außenwände des Tanks mit der als Abdichtungsmaterial verwendeten Membran zu bedecken.

Und Wassertank (Bewässerungsbecken) Bau-Schritte mit Ihnen Siz

Nach 2-3 Firmen, die wir interviewt hatten, um den Wassertank zu bauen, einigten wir uns mit einer Firma: Eine Baumaschine wurde geöffnet, um die Grube zu öffnen, in der das Bewässerungsbecken gebaut wurde, und die Bautage begannen im Garten. Mit Hilfe der Arbeitsmaschine transportierten wir 2 in der Zukunft des Lagers gepflanzte Olivensetzlinge in einen anderen Teil des Gartens. Als die Maschine die markierte Grube zu graben begann, begann der Boden in den Raum zwischen den gepflanzten Setzlingen zu gießen.

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Bewässerungsteich Betonieren und Glätten beendet)

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Membran auf dem Boden des Bewässerungstanks zur Isolierung von Flüssigkeiten)

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Eisenlegungsprozess nach der Membran)

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Für die Seitenwände des Bewässerungsbeckens werden Eisen gelegt.)

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Formen für Bewässerungstankseitenwände verlegt)

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Transportbeton wird auf die verlegte Schalung gegossen)

Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  (Formen der Seitenwände wurden entfernt. Formen des oberen Teils des Bewässerungsteichs werden hergestellt)Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss

Lassen Sie uns hier eine Warnung einfügen: Die Kostenberechnungen werde ich unten erwähnen; Datum, geografische Lage, verwendete Materialien, Wandstärke, Arbeitskosten variieren. Bitte betrachten Sie sie als Beispielkosten für sich.

5 Meter Tiefe, 6 Meter Breite und 6 Meter Länge.

Die Wände sind 20 bis 25 cm dick und haben einen durchschnittlichen Beton von C25 bis C20.

40-45 cm starker Transportbeton

30 cm starker Transportbeton und 2 Säulen an der Decke.

Membran wurde auf den Boden und Kanten gelegt.

8 gemischte 10 Eisen, 12 Eisen und 14 Eisen wurden als Eisen verwendet. Aber ich weiß nicht, wie viele kg verwendet wurden.

Ich denke, die Maschine hat 10 Stunden oder so gearbeitet.

GESAMTKOSTEN: 30.000 TL

20 Tonnen polidischer Wassertank sind derzeit 8000 tl auf dem Markt, wenn man bedenkt, dass ein 180 Tonnen schwerer Bewässerungspool für 30.000 tl offensichtlich Sinn machte. Da das Lager unterirdisch ist, hat es keine visuelle Verschmutzung verursacht. Wir haben eine saubere Fläche von 36 Quadratmetern gewonnen. Stellen Sie vielleicht einen Pavillon darauf oder verwenden Sie ihn zum Trocknen von Obst und Gemüse Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss

Mein Vater hat einen Artikel mit guten Absichten geschrieben, aber ich glaube, er hat nicht über schlechte Erfahrungen gesprochen, sodass wir uns nicht daran erinnern konnten, was wir hatten. Lass mich sie ein bisschen berühren.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, wenn Sie die Artikel in der vorherigen Bauwerkskategorie lesen, haben Sie ein Gespür für die Probleme, die wir mit Handwerkern, Arbeitern und Subunternehmern haben. Dieser Bewässerungstank war anstrengender und anstrengender.

Wir hatten lange Zeit mit den Subunternehmern und Handwerkern zu kämpfen, die wir beauftragt haben, und haben lange darauf gewartet, dass sie den Auftrag abschließen. In der Tat, der Meister, der zu uns kam, während unsere Arbeit weiterging, gaben wir unseren Job auf und begannen, einen anderen Job im Seitengarten zu erledigen. Ich denke, das ist das Nirwana. Bau eines Bewässerungsbeckens: 180 TONNEN Wasserreservoir, das wir hergestellt haben! | Garten Blog | Hobbyspielplatz - Containerhaus - Walnuss  Weißt du, "ich bin heute ein bruderkrankes Gelemicem", log er und ging zu einem anderen Job, den wir zum ersten Mal sahen.

Da wir ein bekannter Subunternehmer sind, haben wir die wesentlichen Informationen und alle Details nicht mit den Vertragsbedingungen verknüpft und hatten diesbezüglich Probleme.

Nun, liebe Freunde, wie kann ich Ihnen den Subunternehmer und Meister anbieten? Wie kann ich eine Referenz sein? Wie teile ich dein Handy? Natürlich kann ich so etwas nicht machen. Ich möchte dir ein angenehmes Herz geben. Aber leider …

Wir sind am Ende einer guten, schlechten Konstruktion. Jetzt werden wir die Verbindung zwischen diesem Bewässerungsbecken und dem polidaş-Wassertank herstellen, in dem wir die Tropfbewässerung durchführen. Ich denke also, mein Vater und meine Mutter müssen sich nicht mehr jedes Wochenende stundenlang um das Gießen kümmern.

Mein Vater hat es ein bisschen erwähnt und vielleicht verstehe ich es nicht. Wir werden diesen Tank am Bach an der Seite der Straße füllen, die durch den Juni und die Wassergrube in der Mitte des Gartens führt, und versuchen, dieses Wasser bis zum Ende des Sommers zu nutzen. Es ist eine schöne Umweltaktion für uns, das Regenwasser auf diese Weise zu bewerten. Wir werden das Grundwasser nicht beschädigen.

Wer auf die Entwicklungen im Sommer 2019 gespannt ist, bleibt dran. Wir werden ein paar weitere Artikel teilen.

Vergiss nicht, dir die anderen Artikel in unserem Blog anzuschauen. Vielleicht hilft dir etwas oder gib uns deine eigene Erfahrung.

Mit freundlichen Grüßen


Anzahl der gelesenen:
547

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein